eStation ultra

Kurze Ladestopps und High-Power-Charging mit bis zu 350 kW

 

eStation ultra

Die eStation ultra bietet ultra-schnelles Laden für Elektrofahrzeuge.

Mit ihrer sehr hohen DC-Ladeleistung bis zu 350 kW ist sie besonders geeignet für den Einsatz bei Ladenetzbetreibern, Tankstellen, Raststätten und Logistikflotten. 

Der modulare Aufbau der eStation ultra mit ein bis zwei Leistungs- sowie ein bis zwei Bedieneinheiten sorgt für eine kostengünstige Auslegung des Netzanschlusses und geringere Kosten im laufenden Betrieb. Je Bedieneinheit lädt ein Elektrofahrzeug mit zwei Standardsteckern zur Auswahl.

Durch Vernetzung mit digitalen Services ist eine einfache Steuerung und Abrechnung gewährleistet. Die Backend-Anbindung erfolgt via OCPP 1.6J. Die eStation ultra kommuniziert über einen 15-Zoll-Touchscreen und ermöglicht so eine einfache Bedienung. 

 

Modularer Aufbau: Mit 1 – 2 Leistungseinheiten von je 200 kW und 1 – 2 Bedieneinheiten verfügbar

 

Besonders hohe Ladeleistung: Bis zu 350 kW am Ladepunkt

       

Zukunftssichere Technologie

Bis zu 950 Volt Ladespannung 

     

Mögliche Ladeanschlüsse: CCS2 & CHAdeMO 

       

Backend-Anbindung via OCPP 1.6J per WLAN, LAN oder Mobilfunk an innogy eMobility-Backend oder Drittsysteme 

     

Einfache Bedienung

15-Zoll-LCD-Touchscreen mit Anzeige der aktuellen Ladeleistung und geladenen Energiemenge

 

Starke Sichtbarkeit durch Beleuchtung von hochliegender Werbefläche und Umgebung

    


RFID-Reader

Freischaltung per Ladekarte 

      

Optimale Auslastung

Durch automatische Lastverteilung zwischen zwei Fahrzeugen - dynamisch in 50-kW-Schritten  

 

Optional

Mit eichrechtskonformen AC- und DC-Zählern sowie Zählersichtfenstern für eine kWh-genaue Abrechnung

Betonfertigfundament oder wahlweise Schablonen zur Selbsterstellung des Betonfundaments

innogy eTraining DC als Schulung für Installateure auf Wunsch bei Ihnen vor Ort oder online