Großes EVU-Partnernetzwerk

E-Mobilität leicht gemacht

Elektromobilität und die zugehörige Ladeinfrastruktur ist ein Zukunfts- und Wachstumsfeld besonders für Energieversorgungsunternehmen. innogy eMobility Solutions macht es seinen Partnern leicht, die Chancen des neuen Geschäftsfeldes zu nutzen. Alles, ohne eigene Forschungs- und Entwicklungskosten. 

Roaming-Netzwerk von mehreren Tausend Ladepunkten
Als Technologiepartner bietet innogy eMobility Solutions den EVU mehr als zehn Jahre Erfahrung mit intelligenten, vernetzten Ladepunkten. Die Partner bringen ihr Angebot in ein starkes EVU-Partnernetzwerk ein. Aktuell gibt es rund 200 Stadtwerkepartner, die ihre Gleich- und Wechselstromladepunkte im Roaming-Netzwerk von mehreren Tausend Ladepunkten vermarkten. Dadurch erhöhen nicht nur die eigenen, sondern auch Kunden anderer Anbieter den Traffic an den Ladesäulen. 

Starke White-Label-Produkte für eigene Kundenlösungen
innogy eMobility Solutions bietet seine Lösungen als attraktive White-Lable-Produkte an. EVU-Partner können die bewährte Technik nutzen und ihren Kunden im eigenen Design zur Verfügung stellen. Als Technologiepartner unterstützt innogy eMobility Solutions die Energieunternehmen auch bei individuellen Kundenlösungen für Geschäftskunden in der Region. 

Steuerung via innogy IT-Plattform
Neben der passenden Hardware stellt innogy eMobility Solutions seinen Partnern die abgestimmte Software bereit: Energieversorger nutzen die IT-Plattform eOperate für den Betrieb und die Fernsteuerung der Ladepunkte. Die Verwaltung von Ladedaten, Zugangsrechten und Autostromangeboten gelingt ganz einfach und transparent. Dabei können innogy EVU-Partner bei der Software – und auch bei der App eCharge+ – gegenüber ihren Kunden ebenfalls im eigenen Unternehmensdesign auftreten. Der innogy eMarketplace ermöglicht eine einfache und individuelle Preisgestaltung des öffentlichen Ladeangebots. 

Reger Austausch der Partner
Auch nach der Installation von Ladetechnik bleibt innogy an der Seite seiner EVU-Kunden und bietet eine regen Informationsaustausch über Webinare und Round-Table-Diskussionen, beispielsweise zu Förderprogrammen oder zu Neuerungen bei der Hard- und Software.