Nutzen Sie Elektromobilitätsdaten für noch mehr umweltfreundliche Mobilität

Die Zukunftsfähigkeit der Elektromobilität erfordert beständige Innovation. Dieses Ziel hat sich die innogy eMobility Solutions auf die Fahnen geschrieben. Mit der Entwicklung neuer und bedarfsangepasster Softwaretools arbeiten wir kontinuierlich an einer umweltfreundlicheren Mobilität. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die Bereitstellung einer strukturierten Datenbank. Dieser Datenpool steht auch für Sie bereit!

eConnect: Vier neue API-Services für Kunden und Geschäftspartner

Wir bereiten Daten zur Elektromobilität auf und stellen sie Ihnen mit unserem Angebot eConnect über unterschiedliche Schnittstellen – sogenannten Application Programming Interfaces (APIs) – zur Verfügung. Insgesamt bieten wir mit eConnect vier APIs für Partner und Geschäftskunden an. Diese richten sich insbesondere an eMobility Provider (EMP) sowie an Ladenetzbetreiber (CPO).

  • Die Charge Detail Record (CDR) API: Sie sammelt alle Daten zu einem Ladevorgang wie Datum, Uhrzeit und Dauer. Bereits wenige Minuten nach Abschluss des Gebührenverfahrens stehen Ihnen die Gebührendatensätze zur Verfügung. CDRs können sowohl aus Sicht von eMobility Providern als auch von Ladenetzbetreibern empfangen werden.
  • Die eMobility Account Identifier & Permission Management API: Mit dieser API können Sie als Provider Ihre Kunden identifizieren. Während die E-Autofahrer an öffentlichen Ladepunkten Strom tanken, werden ihre Daten von der Ladesäule verschlüsselt erfasst, im Backend gespeichert und zur Abrechnung an den eMobility Provider gesendet. Sie können mit der API auch die Daten für ein Rechtemanagement an Ladesäulen und Ladesäulengruppen übernehmen. Darüber hinaus kann die API mit dem ERP-System verbunden werden, um Vertragsänderungen im Bereich eMobility durchzuführen.
  • Die Mobile API: Damit stellen wir Drittkunden Daten und Logik zur Verfügung, um neue Apps zu programmieren. Ermöglicht wird zum Beispiel die Wiedergabe von Echtzeitdaten von Ladepunkten, die Suche von Ladepunkten oder das Validieren von Kundenverträgen im Backend.
  • Die Point of Interest (POI) API: Damit können sämtliche Daten über Ladepunkte – wie etwa Ort und Öffnungszeiten, Ladeleistung sowie der Status der Ladepunkte (verfügbar/besetzt)– strukturiert übergeben werden.