Über die innogy eMobility Solutions GmbH

Lernen Sie uns kennen!

Als international aufgestellter Technologieanbieter bietet die innogy eMobility Solutions GmbH intelligente Hardware- und Software-Produkte sowie Services für Elektromobilität. Unsere Ladelösungen gestalten den Umstieg auf das E-Auto für Flottenbetreiber und Industriekunden sowie Energieversorger, Städte und auch Privatkunden ganz einfach.
 
Mit über 170 Stadtwerke-Partnern betreiben wir das größte zusammenhängende öffentliche Ladenetzwerk in Deutschland. Schon heute haben wir über 25.500 Ladepunkte weltweit bei Kunden installiert. In Deutschland stehen E-Auto-Fahrern über 3.400 öffentliche Stromtankstellen zur Verfügung. Hinzu kommen rund 4.000 Ladepunkte, die wir für Unternehmen in Deutschland aufgebaut haben und smart steuern. Wer elektrisch fährt, bewegt sich umweltbewusst fort. Unser Autostrom ist Ökostrom und kommt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Ressourcen. innogy eMobility Solutions ist gemäß der Qualitätsmanagementnorm DIN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Unsere Geschäftsführung

Die drei Geschäftsführer der innogy eMobility Solutions GmbH sind Elke Temme, Stefan Dobschütz und Thomas Hüsgen.

Elke Temme, COO

... verantwortet die Bereiche Operations inklusive Fertigung, Produktmanagement und Produktentwicklung.
Zudem ist sie Chair Woman bei der amerikanischen Tochtergesellschaft innogy eMobility US, über die die beiden operativen US-Gesellschaften BTC Power und recargo gesteuert werden.
Neben ihrer Arbeit bei innogy eMobility Solutions ist Elke Temme Geschäftsführerin der Netzgesellschaft Recklinghausen mbH und Aufsichtsratsmitglied der Westnetz GmbH sowie der Lechwerke AG.
Von 2002 bis 2016 arbeitete sie bei RWE in leitenden Positionen sowohl im Controlling als auch im operativen Management.

Stefan von Dobschütz, CCO

... ist für den weltweiten Vertrieb sowie Marketing und Business Development zuständig. Zudem ist er Company Director der innogy eMobility UK Ltd.
Stefan von Dobschütz ist diplomierter Physiker und begann seine berufliche Laufbahn bei der Boston Consulting Group. 
Von dort wechselte er zur BMW Group, wo er Führungsfunktionen in verschiedenen Bereichen übernahm. Zuletzt war er u.a. für BMW i, der Submarke von BMW für eMobility, als General Manager tätig.

Thomas Hüsgen, CFO

... verantwortet den Bereich Controlling und Finanzen. Er ist diplomierter Finanzwirt und Volljurist. 
Er begann seine berufliche Laufbahn 1999 in der Steuerabteilung der damaligen RWE Energie AG. 
Von 2003 bis 2017 arbeitete er für verschiedene internationale Geschäftsfelder von RWE/innogy in leitenden Positionen in den Bereichen Tax und Accounting. 

Erfahren Sie mehr

Ladetechnik im Überblick

Fakten­check: eMobility für Privat­kunden

innogy bringt eMobility nach vorn

Schreiben Sie uns! Wir beraten Sie gern!